· 

Zero-Waste-Tag - Metamorphose

Zero - Waste - Tag und selbstgemachte Handbutter

Mein erster Besuch in der Metamorphose in Rheinfelden, war passend am Zero-Waste-Tag. Ich war mit meiner Mama und meiner Oma (die beide auch großes Interesse an diesem Zero-Waste-Tag hatten) dort. Dieser Besuch war für uns alle der erste aber 1000% nicht der letzte Besuch in der Metamorphose. Ich wurde vorher schon öfter ganz nett vom Team eingeladen, sie dort zu besuchen, aber alleine hatte ich irgendwie immer Hemmungen hinzugehen. Was ich jetzt im Nachhinein gar nicht mehr verstehe... 

 

Zero-Waste-Tag in der Metamorphose

 

Es gab eine Kleidertauschbörse, einen Workshop-Stand (Handbutter, Deo, Shampoostein, ...), einen Verkaufsstand für Plastikfreie Produkte (Einkausbeutel, Rasierer, Zahnpasta, vieles anderes), einen Stand zum Drucken (an diesem Stand war ich gar nicht. Wir hatten diesen Stand irgendwie total vergessen anzuschauen. Ich glaube da konnte man Stoff bedrucken, ich weiß es aber nicht sicher), den Blumenladen und das Café. 

Es gab so viel zum schauen und erleben, dass ich bestimmt nicht alles mitbekommen habe, was es alles gab und auch an normalen Tagen gibt. Ich werde auf jeden Fall jetzt öfter dort sein und dann wieder berichten was es dort alles gibt und vielleicht darf ich euch dann auch Bilder zeigen.

 

Am Workshop-Stand habe ich einen Shampoostein und Handbutter hergestellt.

Ich benutze ja schon lange ein festes Shampoo, aber ans Selbermachen hatte ich mich bis dorthin noch nicht getraut. War aber super einfach und super schnell und ich glaube ich werde es jetzt nur noch selber herstellen. Bin schon ganz gespannt auf das Waschergebnis.

Eine Handcreme hatte ich keine. Ich hatte bis jetzt auch noch keine gefunden, welche mir von der Verpackung, dem Preis, der Konsistenz und dem Duft gefallen hätte. Jetzt habe ich etwas gefunden! Super einfach und schnell, selbst hergestellt und auch super in der Anwendung: Handbutter. Es braucht zur Herstellung nur vier Zutaten. Bienenwachs, Sheabutter, Pflanzenöl und ätherisches Öl nach Wahl. Die genauen Gramm angaben habe ich mir leider nicht gemerkt. Es gibt allerdings auch Kurse in denen mehr Produkte hergestellt werden und an solch einem möchte ich gerne Teilnehmen und euch dann auch hinterher davon berichten. 

Es war ein super toller und spannender Tag. Es gab vieles zu entdecken und neues zum lernen. Ich werde der Metamorphose auf jeden Fall wieder einen Besuch abstatten und euch dann auch wieder davon erzählen.

 

Ich wünsche euch eine wundervolle Woche!

 

Alles Liebe 

 

Sarah

Kommentar schreiben

Kommentare: 0